Best Selling RPGs - Available Now @ DriveThruRPG.com

Trollstrolch

Collapse

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

DevPlay - Was kosten unsere Spiele und woher bekommen wir das Geld dafür?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

    DevPlay
    Die große innere Leere - DevPlay @HOME



    Nach Stunden und Tagen in einer anderen Welt fällt der Abschied oft schwer.
    Egal, ob ihr Hexer Geralt noch für ein letztes Abenteuer nach Toussaint folgt, oder mit Link gegen Ganon kämpft.
    Irgendwann ist auch die letzte Geschichte dieses Universums erzählt, ihr habt alles gesehen und wendet euch neuen Abenteuern zu.
    Doch in euch bleibt eine große Leere zurück.
    Mit welchen Titeln uns das bereits passiert ist und wie wir damit in der Entwicklung umgehen, erzählen wir heute.
    Dazu hören wir in dieser Woche die Erfahrungen von Adrian Goersch (Black Forest Games),
    Björn Pankratz (Piranha Bytes) und Jan Theysen (King Art Games).


    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

    Comment


      DevPlay
      Disk oder Download? Wer kauft noch physische Spiele? - DevPlay @HOME



      Sind die Zeiten des Stöberns in Reihen von Regalen voll mit neuen und alten Videospiel-Perlen vorbei?
      Hand aufs Herz, wer von euch kauft den abseits von Collector's Editions noch physische Spiele?
      Ist das ein Markt, der überhaupt für jeden Entwickler so einfach zugänglich ist?
      Darüber sprechen in dieser Folge Adrian Goersch (Black Forest Games), Antony Christoulakis (Keen Games),
      Michael Hoss (Deck13 Spotlight) und Phil Pradel (Deck13 Interactive).
      "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
      Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

      Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
      solange wir nicht die Geduld aufbringen,
      einander zuzuhören...

      Art van Rheyn

      Comment


        DevPlay
        Rant Runde! Das kotzt uns an! - DevPlay @HOME



        Jetzt mal Tacheles und Butter bei die Fische!
        Heute sind wird mal ganz ehrlich und sprechen endlich die Dinge an, die uns richtig nerven.
        An den meisten Tagen ist es ein absolutes Privileg in dieser Industrie zu arbeiten,
        doch manchmal kommt ein bisschen Frust durch. Heute teilen wir diesen mit euch.
        Dazu kotzen sich diese Woche Adrian Goersch (Black Forest Games), Antony Christoulakis (Keen Games),
        Michael Hoss (Deck13 Spotlight) und Phil Pradel (Deck13 Interactive) aus.
        "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
        Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

        Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
        solange wir nicht die Geduld aufbringen,
        einander zuzuhören...

        Art van Rheyn

        Comment


          DevPlay
          Ein Wandel im Projektmanagement - DevPlay @HOME



          Projektmanagement ist ein super trockenes Thema, das wissen wir.
          Trotzdem finden sich einige spannende Aspekte, wenn man sich einmal die Entwicklung der letzten Jahre vor Augen führt.
          Behält man bei den vielen Sprints der agilen Methode überhaupt das Ziel im Blick?
          Wollen Publisher denn etwas anderes als den klassischen Wasserfall?
          Dazu hört ihr in dieser Folge Adrian Goersch (Black Forest Games), Antony Christoulakis (Keen Games),
          Michael Hoss (Deck13 Spotlight) und Phil Pradel (Deck13 Interactive).
          "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
          Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

          Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
          solange wir nicht die Geduld aufbringen,
          einander zuzuhören...

          Art van Rheyn

          Comment


            DevPlay
            Wie einzigartig müssen Spiele sein? - DevPlay @HOME



            Wie einzigartig muss das eigene Projekt werden, um erfolgreich zu sein?
            Werden sich Spiele immer ähnlicher? Worin sehen wir Alleinstellungsmerkmale in unseren Games?
            Dazu hört ihr in dieser Woche Antony Christoulakis (Keen Games), Björn Pankratz (Piranha Bytes)
            und Jan Klose (Deck13 Interactive).
            "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
            Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

            Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
            solange wir nicht die Geduld aufbringen,
            einander zuzuhören...

            Art van Rheyn

            Comment


              DevPlay
              Keiner sieht die tatsächliche Arbeit! - DevPlay @HOME



              Für 10.000$ kurz einen Multiplayer in Zelda einbauen, oder eben fix Cyberpunk verbessern? Unrealistisch!
              Wie viel Aufwand in einem Spiel steckt, wie wichtig ein gutes Konzept und entsprechende Planung sind
              und warum vermeintlich kleine Änderungen so schwer ihren Weg ins Spiel finden
              sind für uns einfach zu beantwortende Fragen - lass uns mal drüber quatschen!
              Dazu hört ihr in dieser Folge Antony Christoulakis (Keen Games), Björn Pankratz (Piranha Bytes) und Jan Klose (Deck13 Interactive).
              "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
              Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

              Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
              solange wir nicht die Geduld aufbringen,
              einander zuzuhören...

              Art van Rheyn

              Comment


                DevPlay
                Warum überhaupt noch mit eigenen Engines arbeiten?- DevPlay @HOME



                Unreal, Unity und wie sie alle heißen... warum sich eigentlich selbst die Mühe machen, um eine eigene Engine zu bauen?
                Ist das im Jahre 2021/2022 überhaupt zeitgemäß, oder könnte der nötige Aufwand dafür nicht wesentlich besser in anderen Themen investiert sein?
                Dazu tauschen sich in dieser Folge Antony Christoulakis (Keen Games), Björn Pankratz (Piranha Bytes) und Jan Klose (Deck13 Interactive) aus.
                "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                einander zuzuhören...

                Art van Rheyn

                Comment

                Working...
                X