Best Selling RPGs - Available Now @ DriveThruRPG.com

Trollstrolch

Collapse

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

High Spirits (Irish Pub) in Seattle, Downtown

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • Hetzer
    replied
    Besteht Interesse an einer Karte vom High Spirits?

    Leave a comment:


  • Trollchen
    replied
    Merkzettel:

    Alle Spiele der Seattle Seahwaks werden so irgendwie möglich live und auf der großen Leinwand gezeigt (immerhin hat Dylan dort gespielt).
    Andere Sportevents meist nur in dem für Sportgucker reservierten Teil der Bar.

    NFL (Football) meist Sonntag, ein Samstags und ein Montagsspiel, ab und zu auch mal Do.

    Die Regular Season dauert 17 Wochen, während dieser jedes Team 16 Spiele austrägt.
    Traditionell werden die meisten Spiele an Sonntagnachmittagen ausgetragen.
    Pro Woche werden jedoch i. d. R. je ein Spiel am Sonntagabend und eines am Montagabend (Monday Night Football) ausgetragen.
    An manchen Spieltagen finden auch donnerstags Spiele statt.
    Rugby und Gaelic Football werden auch übertragen,
    Hurling ebenso. Um Urban Brawl führt ja kaum ein Weg herum, aber das drängelt Sean dann doch ins Eckchen, ist nicht so sein Ding.
    Sei es, weil die Seattle Screamers so mau sind oder weil er den Sport an sich nicht mag
    (evt. weiß er auch zuviel von diversen Manipulationen um das noch ernst zu nehmen).
    Dann doch lieber Soccer.

    Allgemein zu Sport:
    Cyberware and metahumans have become mostly accepted, but magic is still illegal;
    physical adepts however are usually accepted, but are relatively rare.
    Most of the Fifth World sports are still being played in the Sixth. There is are major league sports:
    • baseball (allows cyberware since 2032)
    • basketball (allows limited cyberware since 2047)
    • football (allows limited cyberware since 2047)
    • hockey (the version played with skates on ice)
    • soccer (the most popular international sport)


    New sports include:

    • Combat Biker
    • Court Ball (mostly in Aztlan)
    • freestyle one-on-one combat
    • gladiator combat (mostly in Aztlan and Asia)
    • Hurling (mostly in Tír Tairngire and Tír na nÓg)
    • Stickball (mostly in NAN)
    • Urban Brawl (the second most popular international sport)

    Leave a comment:


  • Trollchen
    replied
    Der trollische Chef der Sicherheit Dylan O' Sullivan wurde am 01. März 2075 zum Geschäftsführer von Martelli Entertainment, Tochterfirma von Global Technologies, ernannt.
    Seinen Posten im High Spirits nimmt er zwar nach wie vor wahr, ist aber erheblich seltener vor Ort.

    Leave a comment:


  • Trollchen
    started a topic [Ort] High Spirits (Irish Pub) in Seattle, Downtown

    High Spirits (Irish Pub) in Seattle, Downtown

    Betrieben wird der Pub von Sean O'Malley, einem älteren Zwerg,
    der den Pub vor knapp zehn Jahren, als er sich in der Stadt ansiedelte, neu gebaut hat.
    Das Gebäude hat einen runden breiten Turm an einem hohen Haus, der Turm dient als Treppenhaus,
    bloß ohne Treppen, der Gang ist einfach schräg.
    Die Wände sind sehr dick, die Fensterflächen eher klein und durchweg mit Sicherheitsverglasung,
    das Gebäude hat in der Vergangenheit bereits Anschläge der Halloweener (die dort ebenso wie die Disassemblers Hausverbot haben)
    unbeschadet überstanden und ist sehr stabil und befestigt erbaut worden.
    Eine Begrünung dient auch als magische Abschirmung.

    Zur Kundschaft gehören viele Zwerge, aber auch Orks und Trolle sind gern gesehen (solange sie sich benehmen),
    Norms und Elfen sind auch dort, Elfen aber eher vereinzelt.
    Während das Zwischenstockwerk von reicheren Personen und Anzugträgern (und Politik und Mafia) dominiert wird,
    das Erdgeschoß einen bunten Mix abbildet und sich im Untergeschoß dann vermehrt Punks und Ganger tummeln,
    gibt es doch keine starren Regeln, das High Spirits verbindet und solange man dort nicht unangehm auffällt, sind alle sehr tolerant.

    Ungern gesehen werden dort Drogen und Ärger, der Pub gehört auch zu den besseren Adressen und genießt eine entsprechende Aufmerksamkeit,
    sowohl medial, als auch politisch.

    Neben der hauseigenen Sicherheit, die von einem riesigen Troll kontrolliert wird, der einem Team von auffällig oft wechselnden Sicherheitsleuten vorsteht,
    die alle einen recht militärischen Eindruck machen treffen sich im High Spirits auch viele aus der Schattenwelt,
    die Merlyns gehen dort ein und aus, auch wenn deren Anführer Saturn und Venus das High Spirits eher meiden.
    Dafür ist Mercury dort Stammgast.

    Das Ganze ist groß genug gebaut, dass sich auch Trolle wohl fühlen,
    trägt aber auch der Kleinwüchsigkeit von Zwergen Rechnung, man muß sich halt eine passige Sitzgruppe aussuchen.
    Vor den Theken befinden sich dann gestufte Plattformen, große stehen unten, kleine oben.

    Im Erdgeschoß befindet sich eine Tanzfläche, eine Bühne im hinteren Bereich mit Klavier, eine Theke, sowie viele Sitzgruppen, teilweise in Nischen, größtenteils aber im Raum verteilt.
    Getränke holt man sich üblicherweise selber an der Bar, wo sie dann auch direkt bezahlt werden.
    Am Eingang gibt es eine Garderobe, wo auch Waffen verwahrt werden können und am Einlass findet eine Waffenkontrolle statt,
    verbotene Waffen sollte man aber besser nicht mit führen,
    hinter der Theke ist noch ein Raum mit dem (Wohn)Büro des Inhabers (hinter dem Büro befindet sich die Wohnung).
    Von selbiger gibt es auch noch einen Abgang in den Keller.

    Es gibt auch eine Gallerie mit Sitzgelegenheiten oberhalb des Hauptraumes, von wo man unten in den Hauptsaal sehen kann.
    Die Treppen zum Zwischengeschoß sind dann eher mit niedrigem Tritt und nicht ganz so breit (und auch nicht mit dem "Treppenhausturm" verbunden),
    der Aufgang wird auch bewacht und befindet sich nahe der Theke (auch wenn nur eine dicke rote Kordel den Aufgang "sperrt",
    Plätze dort oben müssen reserviert sein und sind deutlich teurer.
    Dort gibt es aber dann auch einen Service (und einen kleinen Aufzug für Getränke / Speisen vom Bistro zur Theke unten, mit dem jeweils das Zwischenstockwerk bedient wird).

    Im eigentlichen Obergeschoß, zu dem dann ein schräger Spiralgang (wieder im "Treppenturm") hoch führt, befindet sich dann noch ein großer Saal, den man anmieten kann für Feiern oder andere Anlässe,
    ein kleiner Vorführsaal, in dem Filme gezeigt werden und ein kleines Bistro, nebst Küche.
    Darüber sind dann noch Wohnungen für das Personal, die aber der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Diese sind sowohl über die Küche, als auch über einen separaten Eingang zugänglich.

    Im Untergeschoß findet sich eine weitere Tanzfläche, so dass auch verschiedene Musikstile bedient werden, regelmäßig läuft oben eher ruhigere Musik, oftmals Jazz oder auch Folk,
    wohingegen unten dann härtere Musik gespielt wird. Außerdem eine weitere Theke. Hier hat es dann aber eher Hocker und Stehtische.
    Auch das Untergeschoß ist hoch genug gebaut, dass es für Trolle angenehm bleibt.
    Der Abgang hinunter ist dann auch keine Treppe, sondern ein schräger Gang.
    Neben dem Krachraum mit Theke hat es noch einen halb abgeteilten Raum mit alten bequemen Sitzmöbeln um sich auszuruhen und zwei anmietbare Räume,
    die jeweils zu Besprechungen genutzt werden können - oder auch kleinen Privatparties, die Eisentüren sind für gewöhnlich verschlossen und Schlüssel gibt es beim Inhaber oben.
    Bemerkenswert wäre, dass es in vielerlei Hinsicht noch recht altmodisch zugeht und eine eher geringe Matrixvernetzung herrscht.

    Unter der Untergeschoß befinden sich noch Kellerräume, die teils als Lager und teils als anmietbare abgeschirmte weitere Besprechungsräume dienen,
    zu diesem Bereich hat man aber unangemeldet keinen Zugang und man muß extra eingelassen werden.
    Im Keller befindet sich auch ein Behandlungszimmer eines Schattendocs Cara (Zwergenschamanin), was aber weitestgehend unbekannt ist (außer es gab oben wieder mal einen Zwischenfall),
    sowie die Sicherheitszentrale (ein Aufenthaltsraum für das Sicherheitspersonal, sowie Zoes Reich).

    Der Pub ist in Downtown belegen, die Kontakte zum Harpers Inn in Everett sind gut,
    Getränke werden teilweise als Sammelbestellungen geordert und dann geteilt.

    Es wird gemunkelt, dass es vom Keller auch einen Zugang zum Untergrund geben soll und dort weitere Geheimräume seien.

    Neben Sean O'Malley, dem zwergischen Inhaber, einem Dissidenten aus Tír na nÓg und ehemaligen Söldner
    sind im High Spirits noch der trollische Chef der Sicherheit Dylan O' Sullivan, der selbst für einen Troll ein Gigant und ehemaliger Football Profi der Seattle Seahawks ist,
    Seans Tochter Siofra, ebenfalls eine Zwergin,
    eine elfische Bardame mit grünen Dreadlocks namens Leah Islay, welche die stellvertretende Leitung inne hat,
    Daryl "Hollie" Ness, eine eher kleine zierliche Elfe (Dryade), welche die künstlerische Leitung hat und auch regelmässig auftritt.
    Zoe Dox, eine Normfrau in den Vierzigern, die sich um die Technik kümmert
    sowie die Köchin Grammy Woods, eine Orkfrau, die deutlich älter aussieht, als sie eigentlich ist dauerhaft beschäftigt.

    Der Rest des Personals wechselt des Öfteren durch und besteht auch zu einem Gutteil aus Aushilfen.
    Als Link für mich noch Namen für weitere Angestellte.
Working...
X