Best Selling RPGs - Available Now @ DriveThruRPG.com

Trollstrolch

Collapse

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Verstärkung gesucht

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

    #46
    Hi, ich bin bei fb auf die suchanfrage gestoßen das ihr noch eine Magier als Unterstützung sucht. Dieser Aufgabe würde ich mich gern stellen. Sollte der komische Sätze beinhalten liegt es daran das ich das ganze gerade vom Handy aus mache :-D

    Zu meiner Person:
    Ich bin Michel 36 Jahre alt/jung (kommt auf den Tag drauf an) Spiele seit ca. über 10 Jahren mal mehr mal weniger Shadowrun. Habe mit einem Mix aus dem 2er und 3er Regelwerk angefangen, das 4er nurmal angekratz (gefiel unserer damaligen Runde nicht so gut), das 5er habe ich auch gezockt und das 6er auch schonmal angetestet.

    Meine Char idee (grob! Ich neige dazu bei der Erstellung manche Züge zu ändern, weil immer mal neue Ideen in den kopf kommen bis der Charakter mal fertig ist) :

    Vollmagier, in der junge musste er seine Kräfte immer zurückhalten, weil sein Vater Magie für falsch hielt. Aus einer Militärfamilie stammend gab es natürlich nur den Weg zum Militär. Dort war der Charakter aber auch vorsichtig mit seinen Kräften aus Angst als Experiment zu enden (wurde vom Vater so eingetrichtert). Da der Charakter aber keine Lust auf Militär hatte obwohl ihm durch den Vater und die zwei großen Brüder, die sehr viel erreicht haben, alle Türen offen standen. Entschloss er sich für das Gebiet das für ihn am lustigsten klang und wollte sein Wissen mit sprengstoff vertiefen. Aber wegen Ungehorsam und anderer vergehen wurde er entlassen und fing ein Leben auf der Straße an. Seit dem versucht er auf vielen Wegen seine Magie zu verstärken wobei er auch illegale Wege einschlagen würde.

    So erstmal grob detaillierter würde ich es beschreiben wenn er fertig ist.
    Von der Magie her würde ich ihn sehr auf Illusion, Manipulation, Schutz auslegen.

    Wenn ihr meint der Charakter würde grob so in die Runde passen und die Charaktere hätte kein zu großes Problem mit manch böser magiehandlung würde ich mich freuen das Team verstärken zu können.

    Comment


      #47
      Moin, ich bin Richard, 23 Jahre jung und komme aus Sachsen. Shadowrun spiele ich seit ich mit 16 mit PNP angefangen habe immer mal wieder, erst in der 4. aber größtenteils in der 5. Edition. Dabei war ich meist Spieler, aber gerade in letzter Zeit auch immer öfter SL. Zudem spiele ich gerade regelmäßig in der einzigen deutschen Living Community für Shadowrun.

      Zum Charakter:
      Der Char ist als Mensch in Irland mit seiner Familie aufgewachsen, hat den üblichen Rassisus miterlebt und hat eine größtenteils normale Schulbildung genossen bis er in der Pubertät erwachte. Einige Tage später wurde sein Vater „zufällig“ bei einer friedlichen Demonstration unprovoziert von elfischen Sicherheitskräften niedergeschossen. Beim Begräbnis wurde er dann von einem „alten Freund“ seines Vaters für die OIRA (Official Irish Repuplican Army) rekrutiert (das ganze war überhaupt nicht von der IRA eingefädelt) und hat dann zwischen einer akademischen Ausbildung durch den Staat, einem von der IRA angeheuertem Druiden und dem was man auf der Straße halt so mitbekommt, gelernt mit seinen neuen Fähigkeiten umzugehen. Irgendwann kams wie es kommen musste und irgendwas ist schief gelaufen. Also hieß es neue SIN und ab in die UCAS, denn die IRA kennt dort ja Leute. Und so sitzt man jetzt in Seattle, versucht sich beim Irischen Mob nützlich zu machen und genug Geld zu verdienen um die Familie nachzuholen.

      Comment


        #48
        Souldiver (Michael), du meintest, du hättest zuverlässig dann ab Mitte September Zeit (Baustelle)?
        Vom Hintergrund gefällt mir der von Dust (Richard) bislang am Besten.
        im Pegasus Forum gab es noch einen dritten Bewerber, der aber (noch) nicht her gefunden hat.

        Wir sollten dann mal einen Technik Check machen und uns beschnuppern,
        bloß die Frage wann?
        "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
        Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

        Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
        solange wir nicht die Geduld aufbringen,
        einander zuzuhören...

        Art van Rheyn

        Comment


          #49
          Morgen hätte ich den ganzen Tag Zeit, ansonsten Dienstag, Donnerstag oder Freitag Nachmittag/Abend

          Comment


            #50
            Wir gucken mal, ob wir das unter der Woche oder aber nächsten Sonntag hin bekommen,
            dass wir uns mal zum quatschen treffen. Vielleicht meldet sich ja bis dahin auch noch wer,
            damit wir das auf einmal erledigen können.

            Ich hab derzeit bissel Probleme mit der Erreichbarkeit,
            ist jetzt der dritte Versuch, das zu posten -.-

            erreichbarkeit.jpg
            "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
            Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

            Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
            solange wir nicht die Geduld aufbringen,
            einander zuzuhören...

            Art van Rheyn

            Comment


              #51
              Fürs technische Testen könnte ich auch noch helfen. Eine Vorbesprechung wäre allerdings vermutlich mit mehr Personen passender.

              Comment


                #52
                Wie hier schon geschrieben:

                Zitat von Trollchen Beitrag anzeigen
                ...
                Was wir aber halt klären sollten, wäre:
                • Passt es technisch (Qualität der Aufnahme)
                • Passt es menschlich (Lässt sich wohl in einem Gespräch nicht abschießend beurteilen, aber zumindest beschnuppern)
                • Passt das Charakterkonzept / die Spielrunde zur jeweiligen Vorstellung.


                Ich möchte vermeiden, dass die Kampagne und Runde da plötzlich eine andere Dynamik / Ausrichtung bekommt,
                ohne dass das auch wirklich alle wollen.

                Mit ein bis zwei Neuen und wenn Cannary da als "Ruhepol" fehlt, könnte das nämlich passieren
                ....
                Aber wir sind halt derzeit denke ich einfach mal wieder in einer Neufindungsphase,
                kommt vor und ist vermutlich auch ganz gesund.
                Nutzen wir die Gelegenheit, da mal die Wünsche und Vorstellungen aller abzuklopfen.
                Ich würde also auch von den "Bestandspielern" gerne wissen, was sie sich wünschen,
                damit die Reise für alle erfreulich weiter gehen kann.

                Die Konzepte noch mal als Zitat:
                (Ich habe die Formatierung und ggf. Formulierung bissel überarbeitet, Quelle ist ja nachverfolgbar)

                Zitat von Souldiver Beitrag anzeigen
                Vollmagier, in der Jugend musste er seine Kräfte immer zurückhalten, weil sein Vater Magie für falsch hielt.
                Aus einer Militärfamilie stammend gab es natürlich nur den Weg zum Militär.
                Dort war der Charakter aber auch vorsichtig mit seinen Kräften, aus Angst als Experiment zu enden (wurde ihm vom Vater so eingetrichtert).

                Da der Charakter aber keine Lust auf Militär hatte, obwohl ihm durch den Vater und die zwei großen Brüder,
                die sehr viel erreicht haben, alle Türen offen standen, entschloss er sich für das Gebiet,
                dass für ihn am lustigsten klang und wollte sein Wissen mit Sprengstoff vertiefen.

                Aber wegen Ungehorsams und anderer Vergehen wurde er entlassen und fing ein Leben auf der Straße an.
                Seitdem versucht er auf vielen Wegen seine Magie zu verstärken, wobei er auch illegale Wege einschlagen würde.
                ...
                Von der Magie her würde ich ihn sehr auf Illusion, Manipulation, Schutz auslegen.

                Wenn ihr meint, der Charakter würde grob so in die Runde passen
                und die Charaktere hätten kein zu großes Problem mit manch böser Magiehandlung,
                würde ich mich freuen das Team verstärken zu können.
                Soll das dann also ein verzogener Anarchobumm Magier werden?
                Bislang war die Gruppe eher diskret unterwegs, gesprengt wurde weniger, gebraucht wurde aber schon das Entschärfen von Sprengstoff
                (mindestens dreimal, einmal Staffel 2 (Bombe in der Wäscherei), einmal Staffel 10 (Bogota) und einmal Staffel 11 (Kanaldeckel),
                wenn ich mich richtig erinnere...)
                Was soll man sich so unter "böser Magiehandlung" vorstellen?

                Gesetzt den Fall, wir fänden euch beide toll, gäbe es auch Alternativkonzepte oder Charakterideen, falls keine zwei Magier gebucht werden?

                Zitat von Dust Beitrag anzeigen
                Zum Charakter:
                Der Char ist als Mensch in Irland mit seiner Familie aufgewachsen, hat den üblichen Rassisus miterlebt
                und hat eine größtenteils normale Schulbildung genossen, bis er in der Pubertät erwachte.
                Einige Tage später wurde sein Vater „zufällig“ bei einer friedlichen Demonstration unprovoziert von elfischen Sicherheitskräften niedergeschossen.

                Beim Begräbnis wurde er dann von einem „alten Freund“ seines Vaters für die OIRA (Official Irish Repuplican Army) rekrutiert
                (das ganze war überhaupt nicht von der IRA eingefädelt) und hat dann zwischen einer akademischen Ausbildung durch den Staat,
                einem von der IRA angeheuertem Druiden und dem was man auf der Straße halt so mitbekommt, gelernt mit seinen neuen Fähigkeiten umzugehen.

                Irgendwann kams wie es kommen musste und irgendwas ist schief gelaufen.
                Also hieß es neue SIN und ab in die UCAS, denn die IRA kennt dort ja Leute.
                Und so sitzt man jetzt in Seattle, versucht sich beim Irischen Mob nützlich zu machen und genug Geld zu verdienen um die Familie nachzuholen.
                Das klingt vom Konzept her so, als könnte man damit gut an Sean anknüpfen.
                Zu den Hintergründen des Todes des Vaters, die du dir da so vorgestellt hast, bräuchte ich dann ggf. noch Informationen.


                Sean O' Malley ist die Gratis Connection, welche ich allen Spielercharakteren gebe.
                Das bietet allen mit dem High Spirits einen gemeinsamen Anknüpfungspunkt.

                Eure Mitstreiter wären
                "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                einander zuzuhören...

                Art van Rheyn

                Comment


                  #53
                  Ob ich es Dienstag schaffe kann ich leider nicht zu 100% sagen aber Donnerstag ab 20 Uhr würde bei mir gehen.

                  Nein es wäre kein verzogener Anarchobumm Magier, der weg war für den Charakter einfach nur der interessanteste, da er ja ansich garkeine bock auf das Militär hat. Verzogen auch nicht, weil er es durch sein seine Person an sich schon nicht leicht hatte, er sollte ja ständig an die Leistungen seiner Brüder anknüpfen.

                  Das mit der bösen Magie ist mehr so ne frage in die Runde ob da überhaupt mit gespielt wird oder ob man gleich ans Kreuz genagelt wird, ist so als nebenbei Pfad gedacht, weil es dauert ja auch sehr lange um in anderen Künsten, die nicht öffentlich praktiziert werden, voran zu kommen.

                  Comment


                    #54
                    Cannary ist ein Ruhepol?
                    Was habe ich verpasst? :O

                    Comment


                      #55
                      Ich denke da an sowas...
                      (Oder eher die Folge danach )
                      "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                      Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                      Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                      solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                      einander zuzuhören...

                      Art van Rheyn

                      Comment


                        #56
                        "Zu den Hintergründen des Todes des Vaters, die du dir da so vorgestellt hast, bräuchte ich dann ggf. noch Informationen."

                        Ist halt bisher nur nen Charakter-Pitch, sowas würde ich ausarbeiten wenn ich ne vollständige Backstory.schreibe.

                        Haben wir dann heute Abend einen Termin?

                        Comment


                          #57
                          Können wir gerne heute abend machen, jab.
                          "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                          Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                          Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                          solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                          einander zuzuhören...

                          Art van Rheyn

                          Comment


                            #58
                            Okay passt

                            Comment


                              #59
                              Also mit Dust und mir klappt das soweit gut,
                              mit der Internetleitung gab es bissel Probleme, sollte aber Sonntags wohl besser sein.
                              Für diesen Sonntag wird es dann mit dem Charakter wohl zu kurzfristig,
                              aber perspektivisch sollte das klappen.

                              Wie schaut es bei Souldiver aus?
                              "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                              Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                              Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                              solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                              einander zuzuhören...

                              Art van Rheyn

                              Comment


                                #60
                                Tut mir leid, für mich war die zusagen das es heute mit dem ts klappen würde zu kurzfristig. Wegen family und Haus brauch ich für solche Sachen etwas Vorlauf.
                                Also Interesse hätte ich auf jedenfall, ich würde auch etwas anderes als nen Magier spielen.
                                Wenn also noch Bedarf besteht wäre ich gern dabei, wegen technikcheck einfach mal sagen wann dann müsste es auch klappen. Wie gesagt ich brauch da mindestens einen Tag Vorlauf.

                                Comment

                                Working...
                                X