Best Selling RPGs - Available Now @ DriveThruRPG.com

Trollstrolch

Collapse

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Space Ship Hummer

Collapse
This is a sticky topic.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

    [Info] Space Ship Hummer

    Beim Spaceship Hummer handelt es sich um einen alten YT-1300 Frachter (allerdings eher ein Prototyp dieser Linie,
    sprich wirklich betagt - und den Schiffstyp gab es ja schon seit der Blütezeit der alten Republik),
    welcher auf den Weltenbummler Jarred Costa zugelassen ist.
    Derzeit ist er in der Passagierkonfiguration, da die Crew ja doch größer ist.



    YT-1300_72dpi.jpg

    Die Grundwerte dieses Frachters wären (wäre er denn neu) und sind (so abweichend):
    Panzerung (Armor) 3
    Hülle (Hull Treshold) 18/22
    Systembelastung (System Strain Treshold) 15
    Silhouette 4
    Geschwindigkeit (Speed) 2/3
    Wendigkeit (Handling) -1

    Schiffstyp: Freighter
    Kategorien: Starship, Non-Fighter Starship
    Hyperantrieb: Primäre Klasse 2, Ersatz Klasse 12
    Navigations Computer: Ja
    Sensorenreichweite: Kurze
    Besatzung: One Pilot, One Co-Pilot, One Engineer
    Belastungskapazität: 165
    Passagierkapazität: 6 (also maximal 9 Personen, drei Kabinen mit je drei Betten)
    Autonomie: Two Months
    Kosten: 100.000 (neu, gebraucht für gewöhnlich 25.000, der hier weniger. Ohne Reparaturen ~5.000)
    Seltenheit: 4
    Ausrüstungspunkte für Anpassung: 6 (6 übrig)
    Waffen:
    (1) Oben Medium Laser Cannongeschütztürme (Feuerwinkel: Alle; Schaden: 6; Kritisch: ab 3 Vorteile Reichweite: Kürzeste)
    (1) Unten Medium Laser Cannongeschütztürme (Feuerwinkel: Alle; Schaden: 6; Kritisch: ab 3 Vorteile; Reichweite: Kürzeste)

    Ob seines Alters und chronischen Geldmangels hat das Schiff jedoch leider recht viele Macken:

    • Maschinenschaden: Die Geschwindigkeit ist um eins verringert (Kostenpunkt: 8.500 cr; 3 Tage)
    • Hüllenschaden: Einige Löcher in der Hülle (4 Punkte; Kostet je Punkt 500 cr; dauert 1 Stunde je Punkt)
    • Hyperraumantrieb: Springt ab und an nicht an und wechselt in den Ersatzantrieb wenn kurzfristig repariert
      (passiert bei Nachteilen; Kostenpunkt 20.000 cr; 3 Tage)
    • Kartenmaterial veraltet: Schwierigkeit für alle Navigationsproben um eins erhöht
      (ein lila Würfel mehr; Kostenpunkt Nav Computer Update 2.500 cr und Kartenzukauf, werden leider nicht frei gehandelt dank imperialer Beschränkungen)
    • Pilotensitz in Übergröße: Abgesessen, müffelt, Gurt dürfte nicht Fettleibigen nicht passen (Anpassen / Ersatz 500 cr.)
      Der Sitz hat eine Holzkugelsitzauflage, es gibt eine breite Auswahl an Oldies in der Musikbibliothek, sowie viele Westernholofilme an Bord.
      Außerdem entsprechende Romane. Und eine Wackelpuppe mit Hularöckchen.
    • Lobby für Passagiere ist echt dürftig ausgestattet (siehe oben), immerhin kann man Kaf kochen und Speisen erwärmen.
    • "Bad" nur bedingt benutzbar: Eine Leiche, Gestank, WC defekt (Aufräumen und 250 cr. für Ersatzteile)
    • Fracht: derzeit voll geladen mit Puppen(?), deren Abnehmer leider nicht bekannt ist (Wert für denjenigen 20.000 cr.; auf dem freien Markt bloß 2.000;
      Nachteil gehört euch nicht, reines Transportgeschäft - wäre wirklich gut, raus zu finden, wer da als Abnehmer angedacht war)



    Laufende Kosten abgeleitet aus der Topic:

    Gebühren Liegekosten Raumhafen ab 50 cr./ Tag
    Wartung und täglicher Bedarf (Nahrung, Wasser, Luft etc.) 10 cr. x Personen x Tage (maximal 2 Monate, rechnen wir mit 60 Tagen)
    daran sparen kann zu Fehlern führen (Siehe da). Ohne Luft zum Atmen fühlt sich kaum jemand auf Dauer wohl.

    "Tanken": Kosten = 2.500 cr. (50 Ladezellen x üblicher Tarif von 50 cr./ Zelle; Dauer 12.5 Std; 4 Zellen je Stunde), hält für eine ganze Weile

    Most stock light freighters are equipped with 50 fuel cells. Additional Fuel Cells: 500 credits each. One cell of fuel is used for:
    * Entering Hyperspace
    * Six hours in Hyperspace
    * One month realspace operation
    * One hour combat maneuvers
    * One hour atmospheric flight
    Schnell aufladen kostet allerdings dann das zehnfache! (20 Zellen je Stunde)
    Werde ich wohl bloß über den Daumen gepeilt berechnen.

    Außerdem wurden noch erhebliche Schulden vererbt.

    An Bord befinden sich noch gelistet im Computer und Nachlass (und wird damit vom etwaig erbenden Imperium eingefordert)
    • ein Handheld Comlink von Jarred (25 cr. neu)
    • 10 Stimpacks (Wert je 25 cr. neu; heilen je 5)
    • 3 Emergency Medpacs (erste Hilfe Zeugs, je 100 cr. neu, Belastung je 1)
    • 1 Medpac (Medizinstation an Bord, nicht transportable Gerätschaften (Wert neu 400 cr.), ein blauer Würfel und eine Anwendung je Szene)
    • 1 Fernglas (Wert 75 cr. neu, keine Nachtsicht, Belastung 1)
    • 1 Datapad (Wert 75 cr. neu, Belastung 1)
    • aufgeführt als vorhanden aber tatsächlich längst verkauft sind noch ein Space Suit pro Mannschaftsmitglied (Belastung 4, Kosten je 100)
    Angehängte Dateien
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn
Working...
X