Best Selling RPGs - Available Now @ DriveThruRPG.com

Trollstrolch

Collapse

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Terraforming Mars (Brettspiel)

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

    Terraforming Mars (Brettspiel)

    Hunter & Cron - Brettspiele
    Terraforming Mars - Brettspiel - Let's Play spezial





    Veröffentlicht am 28.05.2017
    Das frisch zum Kennerspiel des Jahres 2017 nominierte Terraforming Mars in einem epischen Komplett-Let's Play mit zwei unserer Supporter.
    ▶Review: https://youtu.be/6iduWy0YdtA
    ...

    TERRAFORMING MARS
    von Jacob Fryxelius
    FryxGames / Schwerkraft (2016)

    Altersempfehlung: ab 12 Jahren
    Spieleranzahl: 2-5 Spieler
    Spielzeit: 90-120 Min.
    Preis: ca. 60,- €

    Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2017

    Patreon Award 2016: Bestes Thematisches Spiel
    ...

    HUNTER 8,9/10
    + Tolles, realistisches Sci-Fi Thema
    + Sehr gute Aufbaustrategie mit einer Prise Legespiel
    + Über 200 einzigartige Karten bieten viel Varianz
    + Verschiedene Spielmodi und die Erweiterung sind mit drin
    - Materialqualität der Würfel und Tableaus unterdurchschnittlich
    - Sehr viel Würfelgeschiebe gegen Ende
    - 200 Karten klingen viel, aber pro Partie werden auch sehr viele benutzt
    - Etwas overhyped

    CRON 9,2/10
    + hier wird der Mars mal streng wissenschaftlich besiedelt
    + vor allem mit der bereits enthaltenen Erweiterung "Zeitalter der Konzerne" richtig gut
    + Eine großer Stapel reizvoller Projektkarten, keine davon doppelt
    + wer das Thema ansprechend findet, kommt hier voll auf seine Kosten!
    + wer mit Matt Damon als Marsianer fürs Thema warmgeworden ist, kann jetzt richtig loslegen!
    - mit vielen Spielern durchaus auf Downtime einstellen
    - Tableaus mit Ausstanzungen (damit da nichts verrutschen kann) wären ein Traum gewesen!

    WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
    Mächtige Konzerne wetteifern darum, den Mars in einen bewohnbaren Planeten umzuwandeln.
    Sie wenden gewaltige Ressourcen auf und nutzen neue Technologien, um die Temperatur zu erhöhen,
    eine atembare Atmosphäre und Ozeane voller Wasser zu erschaffen.
    Mit dem Fortschreiten des Terraformings werden immer mehr Menschen von der Erde umsiedeln, um auf dem Roten Planeten zu leben.

    In Terraforming Mars kontrolliert jeder Spieler einen Konzern und kauft und spielt Karten, die verschiedene Projekte beschreiben.
    Diese Projekte haben oft einen direkten oder indirekten Einfluss auf den Terraforming-Prozess,
    wobei sie auch aus Geschäftsvorhaben unterschiedlicher Art bestehen können.
    Um das Spiel zu gewinnen, müssen die Spieler einen guten Terraformwert (TW) erreichen und möglichst viele Siegpunkte (SP) sammeln.
    Jedes Mal wenn ein Spieler einen Globalen Parameter (Temperatur, Sauerstoffgehalt oder Ozeanbedeckung) erhöht, steigt sein TW.
    Der TW bestimmt sowohl das Basiseinkommen in MegaCredits (M€) als auch den Basispunktestand eines Spielers.
    Mit Voranschreiten des Terraforming-Prozesses werden immer mehr Projekte realisierbar.
    Zusätzlich werden SP für die Verbesserung der menschlichen Einflussnahme im Sonnensystem vergeben.
    Dies kann alles von der StadtZeit wird in Generationen gemessen und jede Generation startet mit einer Startspielerphase,
    gefolgt von einer Fogründung bis hin zum Aufbau von Infrastruktur oder dem Schutz der Umwelt sein.

    Das Spiel endet, wenn ausreichend Sauerstoff zum Atmen (14 %) vorhanden ist, für erdähnliches Wetter ausreichend Ozeane (9) vorhanden sind
    und die Temperatur deutlich über dem Gefrierpunkt (+8 °C) liegt.
    Dann wird es möglich, wenn nicht sogar angenehm sein, auf der Marsoberfläche zu leben!
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

    #2
    Hunter & Cron - Brettspiele
    Terraforming Mars: Nächster Halt Venus (Erweiterung) - Review



    Am 20.03.2018 veröffentlicht
    Hunter rezensiert die erste große Erweiterung zu Terraforming Mars und schaut mal auf der Venus vorbei.
    ▶Fazit ab 05:39
    ...

    TERRAFORMING MARS: NÄCHSTER HALT VENUS (Erweiterung)
    von Jacob Fryxelius
    FrxyGames/ Schwerkraft(2017)

    Altersempfehlung: ab 7 Jahren
    Spieleranzahl: 1-5 Spieler
    Spielzeit: 90-120 Min.
    Preis: 27,-€
    ...

    HUNTER 4,5/10
    + 49 neue Karten bringen noch mehr Abwechslung
    + Neue Konzerne haben recht interessante Fähigkeiten
    - Praktisch keine Veränderung im Spielgefühl zum Grundspiel
    - Thematisch leider wissenschaftlich abwegiger als das Grundspiel
    - Preis/Leistungsverhältnis

    WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
    Die Venus ist vermutlich der tödlichste Planet im Sonnensystem, aber mit enormen Potential!
    Oben zwischen den ätzenden Wolken, weit entfernt von der brennend heißen Oberfläche,
    haben Menschen mit der Kolonisierung und dem Terraforming begonnen.
    Dein Konzern hat alle Möglichkeiten, sich einen Namen zu machen; errichte fliegende Städte und bringe neue Lebensformen zur Venus!
    - und lass dir von der Venus helfen, den Mars zu terraformen!

    Diese Erweiterung zu Terraforming Mars lässt die Spieler einen weiteren Planete terraformen.
    Diese Erweiterung enthält neue Projekte, Konzerne und Auszeichnungen. Außerdem wird ein neues Symbol eingeführt: Schweber
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

    Comment


      #3
      Terraforming Mars (Brettspiel)

      NerdStar
      Terraforming Mars | Brettspiel Session | Unplugged



      Am 28.06.2018 veröffentlicht
      Wir sind auf dem Mars gelandet! Bei dieser Brettspiel Session ist diesmal Terraforming Mars dran.
      Unsere Aufgabe ist es den Planeten bewohnbar zu machen. Dafür können wir verschiedene Wege einschlagen.
      Welche Taktik gewinnt?
      "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
      Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

      Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
      solange wir nicht die Geduld aufbringen,
      einander zuzuhören...

      Art van Rheyn

      Comment


        #4
        Gibt es nun wohl auch am PC

        Mháire Stritter
        Testlauf: Terraforming Mars



        Livestream vor 12 Stunden
        Julia, Tim und Mháire versuchen, den Mars bewohnbar zu machen in der digitalen Version von Terraforming Mars.

        "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
        Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

        Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
        solange wir nicht die Geduld aufbringen,
        einander zuzuhören...

        Art van Rheyn

        Comment


          #5
          Mháire Stritter
          Community-Stream: Terraforming Mars



          Mháire spielt mit Patrons Terraforming Mars - digital und mit einem fröhlichen Mitstreiter auf Android, um das auch mal zu testen.
          "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
          Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

          Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
          solange wir nicht die Geduld aufbringen,
          einander zuzuhören...

          Art van Rheyn

          Comment


            #6
            Games Night
            FROM RED TO GREEN! | Terraforming Mars | Lewis, Duncan, Daltos, Ben & Spiffing Brit



            A game of Terraforming Mars featuring Lewis, Duncan, Daltos, Ben & Spiffing Brit
            "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
            Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

            Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
            solange wir nicht die Geduld aufbringen,
            einander zuzuhören...

            Art van Rheyn

            Comment

            Working...
            X