Best Selling RPGs - Available Now @ DriveThruRPG.com

Trollstrolch

Collapse

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Patrick "Shamrock" Miller - Bodyguard und Schurke aus Gelegenheit

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

    [Person] Patrick "Shamrock" Miller - Bodyguard und Schurke aus Gelegenheit

    Patrick Miller, geboren 2043 in Seattle. Seine Eltern gehören zu einer "friedlichen" Widerstandsbewegung für die Gleichberechtigung der (Meta)menschheit, neben ihren Alltagsberufen als Mechatroniker. Mit 16 beendete Miller seine, zugegebener Maßen nicht sehr erfolgreiche, Schulkarriere und begann eine Ausbildung zum Mechatroniker über die UCAS-Army. Dort lernte er nicht nur, wie man Fahrzeuge repariert, sondern auch gleichzeitig wie man Widersacher ausknippst. Und den Wert von Kameradschaft und wie praktisch es ist, wenn man Leute auch wieder zusammenflicken kann.
    Mit 28 Jahren endete seine Dienstzeit, und damit auch sein geregeltes Einkommen. Über diverse Kameraden hörte er von einen Schieber in Seattle, der Jobs für zuverlässige Muskeln organisiert. Miller biss sofort an, kontaktierte O'Malley. Gut, soldatische Muskeln sind nichts ungewöhnliches, aber irgendwas muss O'Malley dennoch überzeugt haben, um Miller einen Job als Bodyguard zu organisieren. Nun ist das Leben als Bodyguard nicht das ertragreichste, aber ziemlich abwechslungsreich. In 5 Jahren hat Miller sich nichts zukommen lassen, seine Weste ist sauber. Seine Vorgehensweise lässt sich am besten mit einen Späher vergleichen : Terrain beobachten, Gefahrenzonen markieren und dann vermeiden. Miller glaubt an das Konzept von Gelmunition und den damit verbundenen Lerneffekt : Leg dich nicht mit mir an, chummer! Auch wenn er Bürger der UCAS ist, sein irisches Kulturerbe ist ihm heilig! Mach also keine Witze über Irland, außer du willst auf die falsche Seite seiner Schockhand landen. Sein Traum ist es ein besseres Leben zu führen, und es nicht nur immer bei Kunden zu sehen.

    Seinen Kontostand stockt Miller mit dem Personenschutz bei seinen mehr oder weniger ertragreichen Kontakten auf.
    Zu einen wäre da der Ork "Masterchief", der ausgediente Waren des Militärs verhökert (4:2). Masterchief ist ein ziemlich großer Ork der gerne Matrixspiele spielt und noch lieber in voller Panzerung Waffen verkauft. Sein Motto "Egal wie groß dein Gerät ist, meine Panzerung ist besser!"
    Dann gibt es den weniger seriösen "BoozeGoose" (3:2), der irgendwie in den Zeiten der Alkoholprohibition hängen geblieben ist. Ein riesiger Fan von Al Capone. Leider lebt er dafür ein paar Jährchen zu spät. Dennoch, BoozeGoose liebt seinen Alkohol un das Leben als Gangster, weswegen er Gangs mit Schnaps, kleineren Knifften und alten Autos versorgt. Irgendwann erwischt ihn mal eine Politesse, weil er ohne Parkschein geparkt hat, darauf wette ich.
    Als letztes wäre da noch LucadoREX (2:2), ein trolliger Kumpel aus dem Business als Bodyguard. Leitet Kunden weiter, besonders für Aufträge, wo ein Hauch von Unauffälligkeit benötigt wird.
    Last edited by Freesel; 04 October 2015, 19:57.

    #2
    Anschaffung : Ganzkörperpanzerung, Waffen, Munition.

    Über Masterchief hat Shamrock die Rüstung (altes UCAS-Modell, abgenutzt, -1 auf Rüstung) bestellt. Er wird diese auch abholen, und die direkt beim Chief lassen, da er ein paar Mods braucht.

    Für den Helm benötigt er einen Smartlink, Bildverbindung, Nachtsicht und eine eingebaute Gasmaske. Für den Hauptteil der Rüstung wäre das eine Isolierung gegen Elekrizität (Stufe 6), eingebaute Troden (für das DNI) und AR-Handschuhe und einen Trid-Projektor, damit er AR-Skizzen auch projezieren kann.

    Ohne Modifizierung : 2500 (Hälfte voraus gezahlt). Mit allen drum und dran 7.145 Nuyen. Danach würde ich sie dunkelgrün färben lassen, ein weißes Kleeblatt auf der linken Schulter pinseln. Was zahlt man für einen ordentlichen Lackierung? 100 Nuyen?

    Zeitgleich möchte ich bei ihm eine Waffe bestellen. Eine Colt M23 mit ein paar kleinen Extras (integrierte Smartgun, verbessertes Ventilsystem Stufe 3, Schockpolster, einen Visier, eine Schlinge, Taschenlampe und 3 Ersatzmagazine. Der Spaß kostet 2.130 Nuyen. Kann ich aber vermutlich auch über einen regulären Waffenhändler bestellen, ich bin ja offiziell Personenschützer für schwierige Gebiete
    Munition kaufe ich auch direkt, ohne Patronen sind es ja auch nur moderne Prügel. 40 Schuss Stick&Shock (320 Nuyen); 40 Schuss Gelmunition (100 Nuyen) und 160 Schuss reguläre Munition (320 Nuyen).

    Steigerungen mache ich von der Zeit ohne Runs abhängig, da bräucht ich vorher Infos.

    Comment


      #3
      Aus dem Leben des Patrick Millers

      Oi Omaes!

      Ich dachte mir, damit wir uns besser kennenlernen, erzähle ich euch was aus meinen Leben. Also den 27 Jahren bevor ich Bodyguard wurde.
      Fangen wir an, mit dem katastrophalen Schulsystem der UCAS. Da muss man eigentlich nicht so viel zu sagen. Ich habe mit Ach und Krach es durch die High School geschafft,
      und mich dann erstmal bei der Army gemeldet! War nicht die beste Idee, aber mit 16 brauchte ich einen Job, und da ich vor Ende der Grundausbildung 17 wurde, war alles super.
      Ich habe mich dann zum Mechatroniker ausbilden lassen. Und dafür erstmal 5 Jahre verpflichten lassen. Nein, wir sind nicht die, die mit ihrer Waffe ins Bett steigen, das machen die Marines.
      Wir schwören einen Eid auf gewisse Werte, den Schutz der Verfassung, der Bürger und natürlich gegen die Engländer zu sein.

      Nun, zu Beginn meiner aktiven Dienstzeit wurden wir nach Afrika geschickt, wir sollten die Interessen von Ares gegen das Kalifat verteidigen. Warum ausgerechnet von Ares?
      Weil dort leider, leider noch Angestellte waren, die eine Staatsbürgerschaft der UCAS hatten. Unschöne Erinnerungen, wenn man 365 Tage im Jahr in Gefahr läuft von irgendwelchen Krampen beschossen zu werden.
      Das schöne an der ganzen Sache war ja, dass wir nichtmals Sandburgen bauen durften. Obwohl wir nichtmals zurückschiessen durften. Ich habe also Flugzeuge, Helikopter, HUMVEEs, Panzer und alles, was man so fahren oder noch fliegen konnte, repariert und den Sand rausgepinselt. Und bei so einen schönen Sandsturm findet man Sand in Stellen, die nichtmals fertig verbaut wurden. Und wer durfte es reparieren? Richtig, der gute Mr. Miller.
      Gott, ich habe vermutlich mehr Zahnbürsten verbraucht, als der Durchschnittsamerikaner in 50 Jahren. Nun, nachdem ich dann ein Jahr in der Wüste festhockte, wurden wir für drei Monate in Urlaub geschickt. War schön.
      Ich habe vermutlich meinen ganzen Sold versoffen und mir einen Bausparvertrag angelacht. Nach drei Monaten, wer ahnt es, ging es zurück. Ui, diesmal mit Marschbefehl. Rückeroberung von internationalen Gebieten, die Befreiung der Bevölkerung und, und, und. Man, hätten sie uns einen Tag nach der Rückkehr nicht das Bier gestrichen, hätte ich die Penner im Alleingang vertrieben. Aber sie haben uns das Bier gestrichen, und damit ist unsere Moral ziemlich schnell gesunken. War aber kein Problem, Masterchief konnte irgendwie alles organisieren. Sixer Bier? Kostet was. Tütchen Deepweed? Kostet was. Longhaul für die Nachtwachen? War billig.

      Aber bevor ich euch mit Lageralltag langweile (die sehen überall gleich aus. Die Latrinen haben einen Abstand von 40m zu den Zelten, und 10m zur Wand), mit "Operation : Desert Siege" (Shield, Strike, Siege. Die drei großen S der Schande im Nahen Osten) fing die Kacke an zu dampfen, und das nicht klimatisch bedingt. Wir rumpelten mit den Panzergrenadieren los, befriedeten Dörfer, gruben neue Brunnen, gerieten in Hinterhalte, wurden mit Mörsern beschossen und mussten gegen fiese Wüstenzauber ankämpfen. Gott, es war gut, dass wir tolle Ausrüstung hatten, die immer an die Bedingungen angepasst waren. Olivgrüne Kampfanzüge, weil ein Sandton nicht besser gewesen wäre. Nja, das Ende der Geschichte ist ein langer Urlaub im Mittleren Osten, ordentlicher Motivationsverlust und Verachtung gegenüber der Regierung. Als wir dann nach 3 Jahren zurückkehrten, hat sich die Lage nicht verändert. Das Einflussgebiet des Kalifats war unverändert.

      Vielleicht erzähle ich euch noch von meiner Verlängerung und Operation : Lifesaver. Die ist an und für sich interessant.

      Shamrock Ende.

      Comment


        #4
        Geplante Steigerungen & Einkäufe, für die nähere Zukunft.

        Fertigkeitensteigerungen :

        Fertigkeitengruppe : Beeinflussen von 2 auf 4 (35 Karma)

        Einzelne Fertigkeiten : Fingerfertigkeit 0 auf 1 (2 Karma); Verkleiden 0 auf 1 (2 Karma); Täuschen/Betrügen 0 auf 2 (6 Karma); Wahrnehmung 4 auf 5 (10 Karma); Waffenschmied(Armorer) von 2 auf 3 (6 Karma); Chemie 0 auf 2 (6 Karma) und zu guter Letzt Sprengstoff 0 auf 2 (6 Karma). Sobald die Rückkehr in die UCAS ansteht, überlegt sich Shamrock, ob er nicht auf "Schwere Waffen" gehen soll. So eine Gausskanone wäre ja schon was feines!

        Karma verbraucht : 73


        Überlegungen zu neuer Ausrüstung :

        Shamrock braucht, wenn er Sprengstoffe anmischen will, eine abgelegene Garage. Da würde ich gerne einen erweiterten Lebenstil kaufen, mit den Regeln aus "Schattenläufer". Dazu einen Geräteschuppen (Sprengstoff), und einen für Chemie. Das ganze würde ich gerne über BoozeGooze mieten, da ich diese "Tätigkeiten" geheim halten will, also nicht auf meiner Steuererklärung. Das Geld dafür würde ich aus den noch kommenden Bezahlungen aus der SOX nehmen, welche ich nur sehr schlecht über meine offizielle Steuererklärung laufen lassen kann.
        Wenn die Kohle es her gibt, würde Shamrock auch seine Fühler ausstrecken, ob jemand einen verlässlichen und bezahlbaren Bodyshop kennt, da er Interesse an einen Synapsenbeschleuniger der Stufe 2 hat, bevorzugt Alphaware. Bezahlung bevorzugt über Raten, aber maximal 120% des Preises.

        Comment


          #5
          Ich würd mir nebenbei eine neue Pistole kaufen. Eine Fichetti Executive Action mit Ventilsystem 3 und einer internen Smartgun. Verfügbarkeit 12R (10R Pistole +2 für die Smartgun). Kostet 1.200 Nuyen. Leichte Pistole mit Burst-Fire-Möglichkeit.

          Comment


            #6
            Karma und Nuyen verprassen!

            Verkaufen :
            • Riggerkontrolle Stufe 1, Standardware. 43.000 NuYen. Verfügbarkeit 5

            Kaufen :
            • Reflexbooster Stufe 1, Betaware wenn möglich. 58.500 NuYen. Verfügbarkeit 12E
            • Krime Wave (leichtes Maschinengewehr) mit Zweibein (Standard), Verbessertes Gassystem Stufe 3, interne Smartgun, leichter Abbau (manuell), Schockpad, Visier (Nachtsicht, Blitzkompensator, Bildverbindung, Smartlink). 11V 8.745 NuYen
            • FN HAR (Sturmgewehr) mit Laserpointer (Standard) und verb. Gassystem Stufe 2 (Standard), Schalldämpfer (9F), Unterlaufgriff, Klappstütze, Restlichtverstärkende Taschenlampe (Low-Light-Lamp) 8E 2.455 NuYen
            • 1.000 Schuss reguläre Munition für leichte Maschinengewehre 2E (eig. V, weil die Waffen ja verboten sind) 2.000 NuYen
            • 500 Schuss EX-Munition für leichte Maschinengewehre 9V 4.000 NuYen
            • 500 Schuss Stick&Shock für Sturmgewehre 6E 1.120 4.000 NuYen
            • 500 Schuss reguläre Munition für Sturmgewehre 2E 1.000 NuYen


            Steigerungen :
            • Schwere Waffen 0 zu 3, 12 Karma
            • Schwimmen 0 zu 1, 2 Karma
            • Akrobatik/Gymnastik 0 zu 2, 6 Karma
            • Waffenbau 3 zu 4, 8 Karma
            • Sprengstoff 2 zu 4, 14 Karma


            Restnuyen : 62965 NuYen, OHNE den Verkauf der Riggerkontrolle, mit Reflexbooster als Betaware
            Restkarma : 0

            Trollchen, ich hätte gern deine Absegnung
            Last edited by Freesel; 24 September 2016, 17:38. Grund: Preiskorrektur

            Comment


              #7
              Jetzt wo ich das Karma habe, würde ich gerne "Sprengstoff" spezialisieren, und zwar auf "Entschärfen"

              Comment


                #8
                Do it
                Wird Zeit, dass ihr euch einmietet für den Bastelkeller oder so.
                Ich probiere eben mit dieser freeware rum, während meine Katze mir mittendrin den Rechner ausschaltet oO
                Was mich dabei nervt: Ich kann nicht einfach 4x4m eingeben, nein, ich muß diese exakt so treffen oO
                "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                einander zuzuhören...

                Art van Rheyn

                Comment


                  #9
                  Einkäufe bei Masterchief :
                  Ein Granatwerfer, ich würde den Preis verdoppeln. Habe also einen ausgedienten Ares Antioch bekommen, mit integrierter Smartgun. Da er schon länger ausgemustert ist, hat er Genauigkeit 3/5. Kaufpreis 9.000 NuYen.
                  Dazu Granaten. 16 Splittergranaten, zu doppelten Preis. 3.200 NuYen. 16 Betäubungs- und 16 Thermorauchgranaten mit 50% Aufschlag. Insgesamt 3840 NuYen.

                  Aber nun haben wir auch ENDLICH einen Boomstick. Der muss auch noch lackiert werden. Ich denke da an ein Haimaul auf olivgrüner Basis. Einwände?

                  Comment


                    #10
                    Ja. Haimaul auf Flammen-Basis.

                    Comment


                      #11
                      "Die Abenteuer von Shamrock"

                      Zusammenschnitte vom Einflug, der Kontrolle, anschliessend die Teamfahrt durch Seattle. Die Musik wird lauter gedreht, und die Gespräche leiser gestellt.

                      Das Gespräch mit O'Toole wird auf den Job beschränkt, und die Namen werden zensiert, O'Toole wird zum schwarzen Mann.

                      Die Abholung der Waffen wird als Alltagsgeschäft dargestellt. Die Inspektion der Waffenkammer wird ebenso reingestellt, mit einer Ansage, was die einzelnen Waffen so für einen Nutzen haben, bestätigte Abschüsse, etc.

                      Der krönende Abschluss ist dann die Lackierung des Granatwerfers, bevor wir brachial reingehen werden.

                      Comment


                        #12
                        Liste mit Dingen, nach denen Jimbo Ausschau halten soll :

                        1x ArmsTech MGL-12, Granatwerfer. Listenpreis 5.000 Verfügbarkeit 10V (GRW)
                        1x Franchi Spas-24, Schrotflinte. Listenpreis 1.050 Verfügbarkeit 12V (Kreuzfeuer)
                        1x Aztechnology Striker, Raketenwerfer. Listenpreis 1.200 Verfügbarkeit 10V (GRW)

                        Die Waffen dürfen auch Nachbauten aus dem westlichen Europa oder der UCAS/CAS sein.

                        24x HE/Fragment-Minigranaten Listenpreis 2.400 Verfügbarkeit 11V (GRW)
                        1x Antifahrzeugrakete Listenpreis 2.800 Verfügbarkeit 18V (GRW)
                        2x HE-Rakete Listenpreis 2.100 Verfügbarkeit 18V (GRW)

                        Comment


                          #13
                          Hm, Aprilscherz?
                          Ich mach mir mal Gedanken (und drei Kreuze, dass der Tag mal wieder rum ist - ich hasse den,
                          lässt sich nur betrunken ertragen - wobei ich das wohl bisserl übertrieben habe *schief guck*)
                          "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
                          Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

                          Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
                          solange wir nicht die Geduld aufbringen,
                          einander zuzuhören...

                          Art van Rheyn

                          Comment


                            #14
                            Nja, ich lass Jimbo Zeit dafür.

                            Das Problem ist ja, ich kann über Jimbo keine Cyberware beziehen. Und die nächste Stufe der Rüstung ist Cyberware oder so verboten/auffällig, dass es echt kaum Nutzen bringt.
                            Also rüste ich lieber für den Notfall auf. Und wenn ich eins weiß, dann das man Geister mit "MEHR DAKKA" auch umbringt :P
                            Und die Schrotflinte ist ja für Paulus.

                            Comment


                              #15
                              Aktueller Karmastand nach Mr. X und Total Eclipse : 88

                              Dinge, die Shamrock seitdem getan hat :

                              Langwaffen von 1 auf 4+ Spezialisierung Scharfschützengewehre. Man glaubt einfach nicht, dass Paulus es in sich hat, jemanden kaltblütig zu erschiessen. Oder erfolgreich mit einer .50-Sniper ein Auto ausser Gefecht zu setzen. 25 Karma.
                              Zusätzliche Stunden mit Automatikwaffen auf dem Schiesstand, besonders mit seiner M23. Spezialisierung Sturmgewehre. 7 Karma.
                              Da natürlich jede Waffe in Stand gehalten werden muss, hat man auch den Zusammenbau der Waffen vertieft. Spezialisierung Waffenbau (?) - Feuerwaffen. 7 Karma.

                              Da man natürlich mit seinen Arbeitnehmern sich fit hält, hat sich Shamrock nicht nur physisch auch in seinen akrobatischen Fertigkeiten gesteigert. Spezialisierung : Parkour. 7 Karma. Stärke von 3(5) auf 4(6). 20 Karma.

                              Natürlich hat man auch die Matrix genutzt. Shamrock hat ja nicht nur körperliche Ertüchtigung auf den Lehrplan stehen, sondern auch geistige Fortbildung. Ortswissen Seattle 0 auf 4. 10 Karma. Irische Sprache von 0 auf 3. 6 Karma. Wissen über die Triaden 0 auf 2. 3 Karma


                              Bleiben 3 Karma übrig.


                              Anschaffungen, die man machen möchte :

                              PSK-3 Klapppistole 16V, Listenpreis 1.050 / läuft über Jimbo
                              -> Schalldämpfer 6V, Listenpreis 700

                              Barret Modell 122 20V, Listenpreis 38.500 / muss wohl über Masterchief laufen. Ich würde auch da wieder ausgediente Waffen nehmen, oder die man erst wieder in Stand setzen muss.

                              Remington 950 4E, Listenpreis 2.100 / legal beschaffen
                              -> interne Smartgun +2E, Listenpreis 2.100
                              -> Schalldämpfer 9V, Listenpreis 500 / illegal beschaffen.

                              Ares Predator V, 5E, Listenpreis 725 / legal beschaffen
                              -> Gasventilsystem Stufe 3 9E, Listenpreis 900

                              30x reguläre Munition für Scharfschützengewehre 2E, 60

                              60x reguläre Munition für schwere Pistolen 2E, 120

                              60x Stick&Shock für schwere Pistolen 6E, 480

                              Comment

                              Working...
                              X